Keynotes

Wir sind stolz und glücklich, Ihnen die folgenden Keynotes für die 81. VHB Jahrestagung präsentieren zu können.

Prof. Dr. Isabel Schnabel

Professorin Isabel Schnabel ist Professorin für Finanzmarktökonomie an der Rheinischen Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn sowie Forschungsprofessorin am Centre for Economic Policy Research (CEPR) sowie am Max-Planck-Institut zur Erforschung von Gemeinschaftsgütern in Bonn. Zu Ihren Forschungsschwerpunkten zählen die Bankenregulierung, das "Too-big-to-fail"-Phänomen sowie sytemische Finanzkrisen. Seit 2014 ist sie Mitglied im Sachverständigenrat zur Begutachtung der gesamtwirtschaftlichen Entwicklung. Des Weiteren ist Professorin Schnabel Mitglied im Verwaltungsrat und Vorsitzende des Fachbeirats der Aufsichtsbehörde BaFin sowie Mitglied im wissenschaftlichen Beirat des European Systemic Risk Board (ESRB).

Weitere Informationen zur Keynote folgen in Kürze.

Prof. em. Dr. Christian Grönroos

Professor Christian Grönroos ist ein überaus angesehener finnischer Akademiker, der bis zu seiner Emeritierung an der Hanken School of Economics die Professur Dienstleistungs- und Relationship Marketing innehatte. Er gilt als einer der Väter des Dienstleistungsmarketing und wurde mit den Titel "Legend in Marketing" ausgezeichnet.

Die Keynote trägt den Titel "The multi-faceted service logic and its commercial implications".

Gori von Hirschhausen

Gori von Hirschhausen ist PwC Europe Finance Consulting Lead Partner und leitet bei PwC die Initiative „Future of Finance“. Er hat mehr als 15 Jahre Beratungserfahrung in denen er sowohl DAX30 Konzerne, als auch diverse mittelständische Unternehmen bei deren Transformation der Finanzfunktion begleitet hat. Sein Projektportfolio umfasst die Digitale Transformation der Finanzfunktion, aber auch die klassische Entwicklung von Zielbetriebsmodellen für die Finanzfunktion (u.a. Integration Accounting und Controlling, Shared Service Center) sowie die Einführung von Enterprise Performance Management Systemen (u.a. Management Reporting, Unternehmensplanung).

Die Keynote trägt den Titel "Future of Finance: Die Finanzfunktion verändert sich von Grund auf!"

Innovative technologische Entwicklungen verdrängen ganze Produktpaletten – eine Entwicklung, die keine Industrie- und Branchengrenzen kennt. Finanzfunktion und CFO erfahren im Zuge dieser Entwicklung strategisch wie operativ einen enormen Bedeutungszuwachs. Sie werden mehr und mehr zum zentralen Navigator in Zeiten des Wandels. Den neuen sich daraus erwachsenden Anforderungen kann die Finanzfunktion aber nur gerecht werden, wenn sie den technologischen Fortschritt nutzt, um Effizienzpotentiale zu heben und sich gleichzeitig auf wertschöpfende Themen wie beispielsweise datengetriebene Unternehmenssteuerung fokussiert. Hieraus ergeben sich handfeste organisatorische, personelle und technologische Herausforderungen. So verändert sich das klassische Profil des Finance Mitarbeiters bereits jetzt radikal. Kenntnisse über statistische Analysemethoden oder ein Verständnis für die aktuellen Trends beim Einsatz von Künstlicher Intelligenz rücken immer weiter in den Fokus. Die kommenden Jahre werden weitere massive Veränderungen mit sich bringen. Jetzt ist der Zeitpunkt, sich darauf vorzubereiten.