Preconference - Digitalisierung in der Lehre

Kurz und Knapp

Prof. Dr. Alke Martens
Prof. Dr. Michael Leyer

Wann: Mittwoch, den 12.06.2019 von 12 Uhr bis ca. 15:30 Uhr

Wo: Hauptgebäude der Universität Rostock, Universitätsplatz 1, Raum 113

Wer:

Prof. Dr. Alke Martens 

Prof. Dr. Michael Leyer

Inhalt

Der Preconference-Workshop thematisiert die Digitalisierung in der Lehre. Ziel des Workshops ist die Generierung gemeinsamer Erkenntnisse, um Lösungsansätze für Herausforderungen in der Thematik zu entwickeln . Dazu soll ein Austausch und gemeinsame Diskussion der verschiedenen Facetten des Themas stattfinden. Dies betrifft Themen wie die Sicht der Studenten, technische Möglichkeiten, Rahmenbedingungen in der Universität oder die didaktischen Notwendigkeiten. Dazu wird die Methode Fishbowl verwendet, um gemeinsam Themen kontrovers und strukturiert unter Anleitung einer Moderation diskutieren zu können. Zwei Experten mit Hintergründen aus der BWL sowie der Informatik stehen dabei den Teilnehmern für die Diskussion zur Verfügung.

Voraussetzungen

Es sind keine Voraussetzungen erforderlich.

Dozenten

Alke Martens besitzt die Professur für Praktische Informatik an der Universität Rostock. Sie ist zudem seit 2008 Mitglied des Zentrums für Lehrerbildung und Bildungsforschung an der Universität Rostock. Seit 2017 fungiert sie außerdem als Digitalisierungsbeauftragte der Universität Rostock. Frau Prof. Martens forscht zum e-Learning im Allgemeinen, sowie zu Lernspielen und zur Simulation in Lehr-/Lernsystemen.

Michael Leyer ist Inhaber der Juniorprofessur für BWL der Dienstleistungen an der Universität Rostock. Herr Leyer forscht u. a. zu digitalen Prozessen und zu Wissensnetzwerken.